Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Unser Leitbild

Leitbild
blockHeaderEditIcon

Die Grundschule „Am Gautor“ liegt mitten in der Altstadt Oppenheims. Unsere Schule besuchen ca. 350 Kinder. Sie werden von 23 Lehrkräften unterrichtet.
 

Da jedes Kind ein individuelles Potential mitbringt und über unterschiedliche Begabungen verfügt, sind die einzelnen Lerngruppen heterogen.
 

Unter Leistung verstehen wir an unserer Schule sowohl die individuellen Leistungshandlungen selbst sowie ihre Ergebnisse.
 

Um den Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen Begabungsfeldern gerecht zu werden, ist sowohl das Fördern als auch das Fordern an unserer Schule fest verankert.
 

Über die Jahre hinweg hat das Kollegium einen Maßnahmenkatalog erarbeitet, der unseren heutigen Schulalltag prägt. Somit wollen wir allen Kindern ermöglichen, durch die differenzierten Anforderungen ihre individuellen Leistungen zeigen zu können. Uns geht es vor allem darum, anzuregen, zu ermutigen und durch systematische Instruktion und angeleitetes Üben, Lernfortschritte zu ermöglichen.

Leitbild-Bild
blockHeaderEditIcon

Unser Leitbild

Leitbild-Text
blockHeaderEditIcon

 
Maßnahmenkatalog

Sprachförderung

Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund werden in Kleingruppen ihrem individuellen Sprachniveau entsprechend gefördert. Entsprechend ihrer Fähigkeiten benutzen sie im regulären Unterricht differenzierte Arbeitshefte.
 

Lernprogramme

Verschiedene Lernprogramme stehen den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung (z.B. Anton, Lernwerkstatt, Schlaumäuse…).
 

Drehtürmodell (Matheband und Sprachenband)

In den Fächern Deutsch und Mathematik ist es möglich, dass Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten am Unterricht der jeweils höheren oder niedrigeren Klassenstufe teilnehmen. Die entsprechende Teilnahme wird adäquat im Zeugnis dokumentiert.
 

Schulgemeinschaft

Unser Verständnis von Schulgemeinschaft ist gekennzeichnet durch einen respektvollen Umgang.
 

Erkennen

Durch die aktive Einbindung aller am Lernprozess der Kinder Beteiligten (Eltern, Lehrer, Schüler) sollen die besonderen Potentiale von Schülerinnen und Schülern herausgefunden werden.
 

Wettbewerbe

Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen an verschiedenen Wettbewerben teil:
- Känguru der Mathematik
- Schwimmwettkampf
- Fußballturniere
- Turnwettkampf
- Schreibwettbewerbe (klassenintern)
 

AG´s

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 2 und 3 benennen Themenvorschläge für mögliche Arbeitsgemeinschaften.
Unsere Arbeitsgemeinschaften werden aus den Interessen und Neigungen der Schülergemeinschaft herausgebildet. Die AG´s finden 1x wöchentlich statt.
 

LemaS: Leistung macht Schule

Forschungsverbund zur Begleitung und Weiterentwicklung von Schulen zur Förderung leistungsstarker und potentiell leistungsstarker Schülerinnen und Schüler.
https://www.leistung-macht-schule.de
 

PSE: Pädagogische Schulentwicklung

Fortbildungsprogramm bezüglich der Methodenvielfalt und Evaluation über die Kompetenzentwicklung der Schülerinnen und Schüler.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*